"Wer Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende Beides verlieren!" - B.FRANKLIN
  Home | User | Forum | Downloads | Links | Texte | Newsarchiv | Votes | Suchen
Statistik
Datum: 24.09.2021
Zeit: 01:56:15

Online: 37
Besucher: 24528152
Besucher heute: 496
Seitenaufrufe: 151882078
Seitenaufrufe heute: 1017

Termine
Menu

    Home

    User
    Forum
    Downloads
    Links
    Texte
    Newsarchiv
    Votes
    Suchen
    Kalender
    Impressum
    Kontakt
    Sitemap
 
Aktuelle Texte
1. Petitionsdienst an Petenten: Auskunft Berichterstatter verweigert (81)
2. Zivilverfahren gegen Anruferin: Antrag auf Vollstreckungsbescheid (76)
3. MSB-Studie Expose: Validierung der Skala sexueller Ansprechbarkeit (Pädophilie) (158)
4. Petition an Bundestag: Ausschuss an Petenten(11.8.2021) (124)
5. Tagebuch einer Gefangenschaft: 147. - 149. Tag (119)
6. Zivilverfahren gegen Anruferin: Amtsgericht erlässt Mahnbescheid (93)
7. Jahrbuch Sexualitäten 2021(Queer Nations) (156)
8. Ständige Werbeaktion: Registrierung als K13online User (7089)
9. Aufruf zum Schutz unserer Kinder und unserer Freiheiten (9532)
10. FAQ: Pädosexualität(Pädophilie) (25592)
Aktuelle Links
1. Schicksal und Herausforderung (SuH e.V.) (3469)
2. Gemeinsam statt allein (GSA-Forum) (1738)
3. Wikipedia: Krumme13/K13online (4178)
4. Weblog Heretic TOC (346)
5. Gastbeitrag: Aus dem Leben eines Puppenspielers(3) (102)
6. Kein Täter werden: Standort München(Uni) (96)
7. Boylandonline (BL-Forum) (7889)
8. Deutsches Jungsforum (14449)
9. Gastbeitrag: Aus dem Leben eines Puppenspielers(2) (95)
10. Gastbeitrag: Aus dem Leben eines Puppenspielers(1) (121)


Text - Bundestag-Rechtsausschuss Andreas Schmidt(CDU)
8. Antwort - Andreas Schmidt(CDU)

31. 01. 2008 - Andreas Schmidt, CDU - Vorsitzender des Rechtsausschusses

Ich halte die von "K13online" initiierte Kampagne für unverantwortlich.

Andreas Schmidt MdB


http://www.abgeordnetenwatch.de/index.php?cmd=650&id=6013&fragen=p491

Anmerkung K13online:
Dem Abgeordneten Schmidt aus Mühlheim fällt offensichtlich keine argumentative Antwort auf unsere doch ganz einfachen und deutlichen Fragen ein. Die Berichterstatterin der SPD hatte wenigstens nichtssagend auf weitere Beratungen verwiesen. Die Justizministerin hat auf ihren Gesetzentwurf verwiesen. Was macht Herr Schmidt als Vorsitzender des Rechtsausschusses? Seine Antwort ist ein Armutszeugnis von Inkompetenz. Da fragt man sich, ob ER die Inhalte der Vorträge von Sachverständigen bei der Anhörung überhaupt gelesen hat. Wenn man selbst als Politiker schon keine Ahnung hat - auch Politiker können nicht immer alles bis ins Detail kennen und wissen - , dann sollte man sich wenigstens von Rechtsexperten beraten lassen. Gerade für den Vorsitzenden des Rechtsausschusses muß das Fachwissen Pflichtfach sein. Ansonsten ist er unqualifiziert und für eine solche Position nicht geeignet. Dieser Fall scheint in Bezug auf das Sexualstrafrecht eingetreten zu sein. Treten Sie also aus dieser Verantwortung gegenüber Ihren Wählern, insbesondere den Jugendlichen und Kindern, von ihrem Amt zurück in die 2. Reihe der Abgeordneten des Deutschen Bundestages. Mit Sicherheit wird ein anderer Politiker Ihre Aufgabe besser erfüllen können !!!


Lesen Sie dazu auch dieses News im Presse-Archiv hier:

http://k13-online.krumme13.eu/news.php?s=read&id=941
geschrieben am 31.01.2008
gelesen 5376
Autor K13online
Seiten: 1
[Text bewerten] [Kommentare sehen/schreiben] [Druckansicht] [zur Übersicht]


K13online QR-Code
K13 QR-Code

Bundestagswahl am 26. September 2021
Zweitstimme: Welche Partei wählt der Besucher/in von K13online?
Piratenpartei
Tierschutzpartei
Die LINKE
GRÜNE
FDP
SPD
CDU/CSU
AfD
Andere
Nichtwähler



[Ergebnis]

Umfrage für Studie: Kindersexpuppen


Teilnehmer/Innen gesucht!
Die Studien-Umfrage der UKE Hamburg richtet sich an alle Besitzer von Sexpuppen, insbesondere mit kindlichem Erscheinungsbild. Eine Teilnahme von Pädophilen wird empfohlen...
weitere Informationen



Ursachen der Pädophilie


Probanden für Studie gesucht
Die Dipl. Psych. Ronja Zannoni(Institut für Sexualmedizin Kiel) sucht für ihre Doktorarbeit Probanden.
weitere Informationen




Externe Artikel


Gegen Faschismus


Abgeordnetenwatch

Programmversion: 1.82 - Programm aktualisiert am 10.01.2021 [ Smilies im Forum und bbcode in der Signatur gefixt - AP ]