"Was nützt es dem Menschen, wenn er Lesen und Schreiben gelernt hat, aber das Denken anderen überläßt?" - Ernst R. Hauschka
  Home | User | Forum | Downloads | Links | Texte | Newsarchiv | Votes | Suchen
Statistik
Datum: 20.08.2022
Zeit: 03:28:51

Online: 17
Besucher: 26539513
Besucher heute: 663
Seitenaufrufe: 156782713
Seitenaufrufe heute: 1987

Termine 2022
Menu

    Home

    User
    Forum
    Downloads
    Links
    Texte
    Newsarchiv
    Votes
    Suchen
    Kalender
    Impressum
    Kontakt
    Sitemap
 
Aktuelle Texte
1. K13online Werbeträger: T-Shirt K13online Redaktion (2174)
2. K13online Werbeträger: Boylover-Tasse Panorama (5530)
3. K13online Werbeträger: Mousepads (5497)
4. K13online Werbeträger: Kugelschreiber mit Logo (4828)
5. Ständige Werbeaktion: Registrierung als K13online User (8725)
6. BT-Petition sexuelle Identität ins GG: Ausschuss an Petenten (127)
7. BT-Petition Kinderrechte ins GG: Ausschuss an Petenten (93)
8. PUBERTY: Protokoll Landgericht Einziehungsverfahren (95)
9. PUBERTY: Begründung Landgericht Einziehungsverfahren (94)
10. Petition Sexualstrafrecht: Beschlussempfehlung an den Bundestag (148)
Aktuelle Links
1. Krumme13: Woher kommt der Name? (4816)
2. ITP-Arcados (Infos zur Pädophilie) (9603)
3. Gesellschaft für Sexualwissenschaft(GSW) (5024)
4. Wikipedia: Krumme13/K13online (4314)
5. VETO-Interview: Wie umgehen mit Pädophilen? (308)
6. Pädoseite.home.blog (2107)
7. Int. BOYLOVE-Day (IBLD) (5982)
8. Boylinks (International) (17047)
9. Niederländische Pädophilie-Partei: PNVD (6526)
10. Kein Täter werden: Standort Hamburg(UKE) (2099)


Text - Bundestag Ulrich Maurer(LINKE)
Frage an Ulrich Maurer(LINKE) vom 6.04.2008

Lieber Genosse Ulrich Maurer!

Am 5. April 2008 fand bekanntlich in Karlsruhe eine regionale MV zur Wahl der Delegierten zum nächsten Bundespartei der LINKEN im Mai d. J. in Cottbus statt. Als Mitglied der LINKS-Partei und Mitglied der BAG.queer in der LINKEN habe auch ich daran teilgenommen.

Meine Fragen beziehen sich auf den sog. Bundestrojaner bzw. die heimliche Online-Durchsuchung von Computern. Sie sind u.a. auch Mitglied im Rechtsausschuss der Fraktion die LINKE im Bundestag.

1. Halten Sie den Gesetzentwurf(BKA-Gesetz) der Bundesregierung, der gestern zwischen Schäuble(CDU) und Zypries(SPD) ausgehandelt und beschlossen wurde grundsätzlich mit dem Grundgesetz vereinbar ?

2. Das BVerfG hatte kürzlich nach einem Eilantrag eine vorläufige
Endscheidung zur heimlichen Online-Durchsuchung getroffen. Bei welchen genauen §§ im Strafgesetzbuch sollten nach Ihrer Ansicht heimliche Durchsuchungen des privaten Comupters ermöglicht werden ?

3. Sind Sie der Meinung, dass sich die LINKS-Partei ausreichend für die Wahrung der Grundrechte einsetzt und welche diesbezüglichen Aktivitäten finden statt bzw. Arbeitsgemeinschaften gibt es weiter in der Partei/Fraktion ?

Die Beantwortung meiner Fragen hier bei Abgeordnetenwatch halte ich deshalb für wichtig, weil auch die allgemeine Öffentlichkeit diese lesen sollte. Bitte verweisen Sie mich deshalb nicht an Ihr Wahlkreisbüro, denn dann bleiben die Antworten ja unter uns. Vielen Dank für Ihre Mühe !

Mit freundlichen Grüßen
Dieter Gieseking

---------------------------------------------------

23.07.2008 Antwort von Ulrich Maurer

Frage 1: Nein. Der Gesetzentwurf steht in Widerspruch zu Art. 13 Grundgesetz (Unverletzlichkeit der Wohnung).

Frage 2: Meine Fraktion lehnt jegliche Form von Online-Durchsuchungen ab. Das Bundesverfassungsgericht hat bereits in seinem Urteil zum Großen Lauschangriff festgestellt, dass es einen privaten Kernbereich geben müsse, der auch durch Ermittlungsbehörden nicht angetastet werden darf. Diesen Grundsatz sieht DIE LINKE. auch dadurch verletzt, dass es möglich ist, mittels eines Trojaners Geräte wie die Webcam oder das eingebaute Mikrofon des Computers zu aktivieren und somit den Wohnraum zu überwachen.

Frage 3: Die Partei DIE LINKE. und ihre Bundestagsfraktion haben sich stets ohne Einschränkung für die Wahrung der Grundrechte eingesetzt. Zeugnis davon legen die Erklärungen und Veröffentlichungen vor allem der Abgeordneten Petra Pau und Jan Korte ab (s. hierzu die Website meiner Fraktion www.linksfraktion.de bzw. meiner Partei www.die-linke.de). Auf Parteiebene existiert die Bundesarbeitsgemeinschaft "Bürgerrechte und Demokratie".

Ulrich Maurer MdB


Quelle:
http://www.abgeordnetenwatch.de/index.php?cmd=650&id=5816&fragen=p475#fragen
geschrieben am 28.07.2008
gelesen 5880
Autor K13online
Seiten: 1
[Text bewerten] [Kommentare sehen/schreiben] [Druckansicht] [zur Übersicht]


K13online QR-Code
K13 QR-Code

Umfrage für Studie an Pädophile


Erfahrungen mit Stigmatisierung und Folgen bei Personen, die sich sexuell zu Kindern hingezogen fühlen
Internationale Studien-Umfrage des Institut of Mental Health der University of Ottawa
weitere Informationen



Umfrage für Studie der FernUni Hagen


Studiengang: Master Psychologie - Persönlichkeit und Pornografiekonsum
Speziell geht es bei der Studie um die Risikofaktoren für den Konsum von Kinderpornografie.
weitere Informationen




Externe Artikel


Gegen Faschismus


Abgeordnetenwatch

Programmversion: 1.82 - Programm aktualisiert am 10.01.2021 [ Smilies im Forum und bbcode in der Signatur gefixt - AP ]