"Ich fürchte nicht die Rückkehr der Faschisten in der Maske der Faschisten, sondern die Rückkehr der Faschisten in der Maske der Demokraten" - Theodor Adorno
  Home | User | Forum | Downloads | Links | Texte | Newsarchiv | Votes | Suchen
Statistik
Datum: 24.09.2021
Zeit: 02:42:22

Online: 14
Besucher: 24528353
Besucher heute: 697
Seitenaufrufe: 151882502
Seitenaufrufe heute: 1441

Termine
Menu

    Home

    User
    Forum
    Downloads
    Links
    Texte
    Newsarchiv
    Votes
    Suchen
    Kalender
    Impressum
    Kontakt
    Sitemap
 
Aktuelle Texte
1. Petitionsdienst an Petenten: Auskunft Berichterstatter verweigert (83)
2. Zivilverfahren gegen Anruferin: Antrag auf Vollstreckungsbescheid (77)
3. MSB-Studie Expose: Validierung der Skala sexueller Ansprechbarkeit (Pädophilie) (159)
4. Petition an Bundestag: Ausschuss an Petenten(11.8.2021) (124)
5. Tagebuch einer Gefangenschaft: 147. - 149. Tag (120)
6. Zivilverfahren gegen Anruferin: Amtsgericht erlässt Mahnbescheid (94)
7. Jahrbuch Sexualitäten 2021(Queer Nations) (157)
8. Ständige Werbeaktion: Registrierung als K13online User (7090)
9. Aufruf zum Schutz unserer Kinder und unserer Freiheiten (9533)
10. FAQ: Pädosexualität(Pädophilie) (25592)
Aktuelle Links
1. Schicksal und Herausforderung (SuH e.V.) (3469)
2. Gemeinsam statt allein (GSA-Forum) (1739)
3. Wikipedia: Krumme13/K13online (4178)
4. Weblog Heretic TOC (346)
5. Gastbeitrag: Aus dem Leben eines Puppenspielers(3) (102)
6. Kein Täter werden: Standort München(Uni) (96)
7. Boylandonline (BL-Forum) (7889)
8. Deutsches Jungsforum (14449)
9. Gastbeitrag: Aus dem Leben eines Puppenspielers(2) (95)
10. Gastbeitrag: Aus dem Leben eines Puppenspielers(1) (121)


Text - Grimme-Preis 2010: Protest gegen NDR-Sexobjekt Kind
A b s c h r i f t


Adolf Grimme Institut
Dr. Ulrich Spies
Eduard-Weitsch-Weg 25

45768 Marl

vorab per FAX

Betreff: Offener Protestbrief gegen die Nominierung & Preisverleihung der NDR-Produktion “Sexobjekt Kind”
Bezug: TV Sendung der NDR- Redaktion 45 Min vom 12.01.2010


Sehr geehrte Damen und Herren !

Die Adolf Grimme Nominierungskommission hat die oben genannte TV-Sendung des NDR -45 Min für den jährlichen Grimme - Preis in der Kategorie Information & Kultur vorgeschlagen. Gegen diese Fehlentscheidung und insbesondere gegen eine Preisverleihung möchten wir hiermit öffentlichen Protest einlegen.

In der Tradition des Grimme-Preises werden Produktionen aus allen Genres und Programmsparten ausgezeichnet, welche die spezifischen Möglichkeiten des Mediums Fernsehen auf hervorragende Weise nutzen und nach Form und Inhalt Vorbild für die Fernsehpraxis sein können. Die TV-Sendung des NDR “Sexobjekt Kind” gehört aus unserer und vieler anderer betroffenen Menschen Sichtweise mit Sicherheit nicht dazu.

Mit Schreiben vom 13. Januar 2010 hatten wir bereits die Redaktion des NDR angeschrieben und unsere Kritik zum Ausdruck gebracht. Die Begründung über den desinformierenen Sendebeitrag können Sie diesem Schreiben in der Anlage entnehmen.

Die Jury des Grimme-Preises wird nunmehr vor der Preisvergabe am 10. März gebeten, unsere Einwende zu prüfen. Eine Preisverleihung an den NDR-Beitrag “Sexobjekt Kind” halten wir in Sinne einer objektiven und neutralen Berichterstattung zu diesem brisanten Themenkomplex mit der hohe Bedeutung des Grimme-Preises für nicht angemessen und unwürdig.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die K13online Redaktion alle Offenen Briefe und deren Antworten auf seinen Webseiten im Internet publizieren. Das K13online News zur oben genannten Sendung des NDR legen wir ebenfalls in der Anlage bei. Sofern diesem Beitrag tatsächlich der Grimme-Preis verliehen werden sollte, werden wir über diese klare Fehlentscheidung erneut berichten und diese Verunglimpfung des Preises erheblich kritisieren. Wir hoffen im Interesse und der medialen Bedeutung des Grimme-Preises darauf verzichten zu können.

Den weiteren Nominierungen und Preisträgern der Grimme-Preise 2010 wünschen wir viel Erfolg und Anerkennung. Auf eine Antwort zu unserem Schreiben würden wir uns freuen !

Mit freundlichen Grüßen
Dieter Gieseking

Anlage: Schreiben an NDR-45 Min Redaktion, 2 K13online News dazu, K13online Visitenkarte

, den 07.03.2010

*************************************************

Lesen Sie dazu auch das folgende K13online News im Archiv hier:
http://k13-online.krumme13.org/news.php?s=read&id=1617
geschrieben am 07.03.2010
gelesen 5119
Autor K13online
Seiten: 1
[Text bewerten] [Druckansicht] [zur Übersicht]


K13online QR-Code
K13 QR-Code

Bundestagswahl am 26. September 2021
Zweitstimme: Welche Partei wählt der Besucher/in von K13online?
Piratenpartei
Tierschutzpartei
Die LINKE
GRÜNE
FDP
SPD
CDU/CSU
AfD
Andere
Nichtwähler



[Ergebnis]

Umfrage für Studie: Kindersexpuppen


Teilnehmer/Innen gesucht!
Die Studien-Umfrage der UKE Hamburg richtet sich an alle Besitzer von Sexpuppen, insbesondere mit kindlichem Erscheinungsbild. Eine Teilnahme von Pädophilen wird empfohlen...
weitere Informationen



Ursachen der Pädophilie


Probanden für Studie gesucht
Die Dipl. Psych. Ronja Zannoni(Institut für Sexualmedizin Kiel) sucht für ihre Doktorarbeit Probanden.
weitere Informationen




Externe Artikel


Gegen Faschismus


Abgeordnetenwatch

Programmversion: 1.82 - Programm aktualisiert am 10.01.2021 [ Smilies im Forum und bbcode in der Signatur gefixt - AP ]