"Was nützt es dem Menschen, wenn er Lesen und Schreiben gelernt hat, aber das Denken anderen überläßt?" - Ernst R. Hauschka
  Home | User | Forum | Downloads | Links | Texte | Newsarchiv | Votes | Suchen
Statistik
Datum: 26.09.2022
Zeit: 18:42:53

Online: 15
Besucher: 26735505
Besucher heute: 4729
Seitenaufrufe: 157378127
Seitenaufrufe heute: 15024

Termine 2022
Menu

    Home

    User
    Forum
    Downloads
    Links
    Texte
    Newsarchiv
    Votes
    Suchen
    Kalender
    Impressum
    Kontakt
    Sitemap
 
Aktuelle Texte
1. Die Lust am Kind (Portrait des Pädophilen) (11115)
2. Der Puppenjunge (Roman) (8263)
3. K13online Werbeträger: T-Shirt K13online Redaktion (2318)
4. K13online Werbeträger: Boylover-Tasse Panorama (5663)
5. K13online Werbeträger: Mousepads (5600)
6. K13online Werbeträger: Kugelschreiber mit Logo (4930)
7. Ständige Werbeaktion: Registrierung als K13online User (8849)
8. BT-Petition sexuelle Identität ins GG: Ausschuss an Petenten (185)
9. BT-Petition Kinderrechte ins GG: Ausschuss an Petenten (152)
10. PUBERTY: Protokoll Landgericht Einziehungsverfahren (173)
Aktuelle Links
1. NewgonWiki (21)
2. Krumme13: Woher kommt der Name? (4827)
3. ITP-Arcados (Infos zur Pädophilie) (9620)
4. Gesellschaft für Sexualwissenschaft(GSW) (5053)
5. Wikipedia: Krumme13/K13online (4325)
6. VETO-Interview: Wie umgehen mit Pädophilen? (327)
7. Pädoseite.home.blog (2179)
8. Int. BOYLOVE-Day (IBLD) (6002)
9. Boylinks (International) (17114)
10. Niederländische Pädophilie-Partei: PNVD (6537)


Text - CareChild: StA Münster an K13online
A b s c h r i f t

Staatsanwaltschaft Münster
48135 Münster

05.08.2010


61 Js 1264/10


Ermittlungsverfahren gegen Michael Kappe
wegen Verleumdung u.a.
Datum der Strafanzeige: 29.05.2010


Sehr geehrter Herr Gieseking,

das Verfahren habe ich vorläufig gemäß § 154f Absatz 1 Strafprozessordnung eingestellt.

Bezüglich Michael Kappe kann das Verfahren zur Zeit nicht fortgeführt werden, weil der Aufenthalt des Beschuldigten nicht ermittelt werden konnte. Die bisherigen Nachforschungen sind ergebnislos verlaufen.

Ich habe die erforderlichen Fahnungsmaßnamen veranlasst. Falls Sie Kenntnis von dem Aufenthalt des Beschuldigten erhalten sollten, wäre ich Ihnen dankbar, wenn Sie mir dieses oder andere geeignete Hinweise für Erfolg versprechende weitere Nachforschungen unter Angabe des oben genannten Aktenzeichens mitteilen würden.

Hochachtungsvoll
Staatsanwalt


-------------------------------------------------

Anmerkungen K13online
Nach telefonischer Rücksprache mit dem Staatsanwalt in Münster wohnte Herr Kappe bei der auf seiner Webseite CareChild im Impressum angegebenen Anschrift als Untermieter. Die polizeilichen Ermittlungen vor Ort haben ergeben, dass Herr Kappe dort jedoch nicht mehr persönlich zu erreichen ist. Damit dürfte auch die Vereinanschrift von CareChild im Impressum seiner Webseiten nicht mehr aktuell sein. Dieser Tatbestand wäre eine Ordnungswidrigkeit. Entsprechende Maßnahmen werden von uns eingeleitet.

Darüber hinaus liegen uns konkrete Hinweise über den neuen Aufenthaltsort des Herrn Kappe vor, die wir der Staatsanwaltschaft Münster mitgeteilt haben. Demnach hat Herr Kappe seinen privaten Wohnsitz und die Vereinsanschrift nach 74821 Neckarelz in Baden-Württemberg verlegt. Die Firma Deskom hat seinen Sitz in 74821 Mosbach. Weiter sind uns in diesem Kausalzuammenhang zwei Zivilklagen gegen Herrn Kappe bekanntgeworden. Die Gerichtsverfahren vor dem Amtsgericht Mosbach haben bereits stattgefunden. Die Urteile gegen Herrn Kappe werden uns demnächst übermittelt. Zur gegebener Zeit werden wir darüber weiter und ausführlich berichten....

Für Strafanzeigen und Zivilklagen gegen den Verein "CareChild" bzw. Herrn Michael Kappe ist somit nicht mehr die Staatsanwaltschaft Münster bwz. die Gerichte in Münster zuständig, sondern die Stuttgarter Justiz bzw. die Gerichtsbarkeit in Mosbach. Gerne können sich weitere CareChild/Kappe Geschädigte auch an uns wenden. Die Aktionsgruppe STOPPT-CareChild hat inzwischen umfangreiche Dokumente gegen diesen Verein gesammelt, die wir interessierten Personen/Stellen gerne zur Verfügung stellen. Weiter Auskünfte erteilen wir gerne auf Anfrage.

*************************************************

Dieter Gieseking(K13online) ./. Michael Kappe(CareChild): Staatsanwaltschaft (StA)Stuttgart sieht Rechtfertigungsgrund bei Verleumdung gem. § 193 StGB
http://k13-online.krumme13.org/news.php?s=read&id=1769
geschrieben am 10.08.2010
gelesen 4963
Autor K13online
Seiten: 1
[Text bewerten] [Druckansicht] [zur Übersicht]


K13online QR-Code
K13 QR-Code

Umfrage für Studie der FernUni Hagen


Studie zu unterschiedlichen sexuellen Interessen.
Die Umfrage richtet sich neben den Pädophilen auch an alle andere sexuelle Identitäten, Orientierungen, Neigungen. Eine Teilnahme wird empfohlen!!!
weitere Informationen



Online-Umfrage an Pädophile


Gründe für Therapieabbrüche
Die Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften an der Technischen Universität Chemnitz: Gründe für den Abbruch einer Psychotherapie bei Menschen mit Pädophilie und/oder Hebephilie
weitere Informationen



Umfrage für Studie an Pädophile


Erfahrungen mit Stigmatisierung und Folgen bei Personen, die sich sexuell zu Kindern hingezogen fühlen
Internationale Studien-Umfrage des Institut of Mental Health der University of Ottawa
weitere Informationen




Externe Artikel


Gegen Faschismus


Abgeordnetenwatch

Programmversion: 1.82 - Programm aktualisiert am 10.01.2021 [ Smilies im Forum und bbcode in der Signatur gefixt - AP ]