„Im Namen der Toleranz sollten wir uns das Recht vorbehalten, die Intoleranz nicht zu tolerieren.“ Karl Popper
  Home | User | Forum | Downloads | Links | Texte | Newsarchiv | Votes | Suchen
Statistik
Datum: 18.08.2022
Zeit: 22:47:34

Online: 12
Besucher: 26533725
Besucher heute: 4496
Seitenaufrufe: 156766069
Seitenaufrufe heute: 14022

Termine 2022
Menu

    Home

    User
    Forum
    Downloads
    Links
    Texte
    Newsarchiv
    Votes
    Suchen
    Kalender
    Impressum
    Kontakt
    Sitemap
 
Aktuelle Texte
1. K13online Werbeträger: T-Shirt K13online Redaktion (2172)
2. K13online Werbeträger: Boylover-Tasse Panorama (5520)
3. K13online Werbeträger: Mousepads (5494)
4. K13online Werbeträger: Kugelschreiber mit Logo (4822)
5. Ständige Werbeaktion: Registrierung als K13online User (8715)
6. BT-Petition sexuelle Identität ins GG: Ausschuss an Petenten (118)
7. BT-Petition Kinderrechte ins GG: Ausschuss an Petenten (84)
8. PUBERTY: Protokoll Landgericht Einziehungsverfahren (88)
9. PUBERTY: Begründung Landgericht Einziehungsverfahren (89)
10. Petition Sexualstrafrecht: Beschlussempfehlung an den Bundestag (137)
Aktuelle Links
1. Krumme13: Woher kommt der Name? (4816)
2. ITP-Arcados (Infos zur Pädophilie) (9603)
3. Gesellschaft für Sexualwissenschaft(GSW) (5024)
4. Wikipedia: Krumme13/K13online (4314)
5. VETO-Interview: Wie umgehen mit Pädophilen? (308)
6. Pädoseite.home.blog (2106)
7. Int. BOYLOVE-Day (IBLD) (5982)
8. Boylinks (International) (17047)
9. Niederländische Pädophilie-Partei: PNVD (6526)
10. Kein Täter werden: Standort Hamburg(UKE) (2099)


Text - Wenn kleine Wölfe heulen (Roman Imhof & Myll)

Felix Imhof & Mario Myll
Wenn kleine Wölfe heulen
... und sie niemand hört

Gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag
Seiten 256
Verlag: Edition Lan; Auflage: 1.
Auflage (18. Januar 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3906691608
ISBN-13: 978-3906691602
Preis: 19,95 Euro
 
 
 
Die erste Liebe im Leben kann eine wunderschöne Erfahrung sein, solange sie ins gesellschaftliche Schema passt. Wer nicht nach diesem Muster funktioniert, gerät unter die Räder – speziell in der Schule.Rafael, 13 Jahre alt, kommt aus einer zerrütteten Familie in den Schweizer Bergen und findet nach einem Heimaufenthalt bei einer reichen Pflegefamilie ein neues Zuhause. Doch der Hoffnungsschimmer trügt, sein neuer Bruder Rodney hintertreibt Rafis Integration in der Familie. In der Schule lernt Rafael den gleichaltrigen Wolfgang kennen. Zwischen den beiden entsteht eine gute Freundschaft, aus der bald mehr wird. Wenn zwei Jungs sich mögen und das in der Schule aufgedeckt wird, sind Schikane und Gewalt nicht mehr weit. Schon bald erleben die Beiden Ausgrenzung, Diskriminierung und Spott. Mitschüler beschimpfen sie als «Schwuchteln». Die Lehrer unternehmen nichts, die Eltern haben keine Ahnung und der sensible Wolfi stürzt in eine tiefe Lebenskrise. Umgang mit Anderssein, Mobbing und die daraus resultierende Depression sind die Themen, die von Felix Imhof erzählt und von Mario Myll einfühlsam umgesetzt werden.

Die Autoren: Felix Imhof arbeitet als freier Journalist und Publizist, Mario Myll studiert an der Uni Zürich Psychologie. 

geschrieben am 04.01.2020
gelesen 4955
Autor Imhoff, Felix & Myll, Mario
Seiten: 1
[Text bewerten] [Kommentare sehen/schreiben] [Druckansicht] [zur Übersicht]


K13online QR-Code
K13 QR-Code

Umfrage für Studie an Pädophile


Erfahrungen mit Stigmatisierung und Folgen bei Personen, die sich sexuell zu Kindern hingezogen fühlen
Internationale Studien-Umfrage des Institut of Mental Health der University of Ottawa
weitere Informationen



Umfrage für Studie der FernUni Hagen


Studiengang: Master Psychologie - Persönlichkeit und Pornografiekonsum
Speziell geht es bei der Studie um die Risikofaktoren für den Konsum von Kinderpornografie.
weitere Informationen




Externe Artikel


Gegen Faschismus


Abgeordnetenwatch

Programmversion: 1.82 - Programm aktualisiert am 10.01.2021 [ Smilies im Forum und bbcode in der Signatur gefixt - AP ]