„In einem Rechtsstaat beugt sich der Staat nicht einer Mehrheit, sondern verteidigt das Recht des Einzelnen. Nur dafür ist er da und hat die Macht dazu von allen übertragen bekommen.“ - Sokrates
  Home | User | Forum | Downloads | Links | Texte | Newsarchiv | Votes | Suchen
Statistik
Datum: 22.05.2022
Zeit: 10:41:48

Online: 21
Besucher: 26014981
Besucher heute: 2717
Seitenaufrufe: 155344518
Seitenaufrufe heute: 6387

Termine 2022
Menu

    Home

    User
    Forum
    Downloads
    Links
    Texte
    Newsarchiv
    Votes
    Suchen
    Kalender
    Impressum
    Kontakt
    Sitemap
 
Aktuelle Texte
1. Die Grünen und die Pädosexualität (Walter-Klecha-Hensel) (4280)
2. Auge um Auge (Buch) (64)
3. Studie 2022: Prof. Dr. Bruce Rind (209)
4. FAQ: Pädosexualität(Pädophilie) (26557)
5. Ständige Werbeaktion: Registrierung als K13online User (8312)
6. K13online Werbeträger: Boylover-Tasse Panorama (5272)
7. K13online Werbeträger: T-Shirt K13online Redaktion (1935)
8. K13online Werbeträger: Mousepads (5355)
9. K13online Werbeträger: Posterkalender 2022 (5029)
10. K13online Werbeträger: Kugelschreiber mit Logo (4633)
Aktuelle Links
1. VETO-Interview: Wie umgehen mit Pädophilen? (265)
2. Pädoseite.home.blog (1880)
3. Int. BOYLOVE-Day (IBLD) (5898)
4. Boylinks (International) (16837)
5. Niederländische Pädophilie-Partei: PNVD (6467)
6. Kein Täter werden: Standort Hamburg(UKE) (2035)
7. Weblog Heretic TOC (645)
8. Kein Täter werden: Standort Regensburg(LMU) (158)
9. Pädophilie: Interview mit NL-Aktivist Ad van den Berg (93)
10. Verband für Bürgerrechte und Objektivismus (VBO) (5446)


Text - Pädophilie im öffentlichen Diskurs (Mildenberger)

Kommentare

Pädophilie im öffentlichen Diskurs - Peter Schult(NEU) von boylover
am 01.06.2007

Ich als Boylover halte es für sehr wichtig endlich den Unauf geklärten zu zeigen wie normal Pädpohile sind. Diese Hetze auf sie ist unerträglich.

Alles Liebe euer Boylover der Pädos als ganz normale Men schen schätzt.


Kurz-Rezension von K13online
am 09.07.2006

Deutsche Pädophile-Emanzipationsbewegung bis heute

Dieses Buch war dringend an der Zeit. Nach fast 10 Jahren Unterbrechung gibt dieses neue Werk von Florian Mildenberger einen Rückblick über die gesellschafts-politischen Diskussionen der Pädophilie-Bewegung. Der Historiker Mildenberger - Aktivist der Schwulenbewegung - erläutert und belegt alle politischen Zusammenhänge von damals. Mit diesem Buch regt er einen neuen öffentlichen Diskurs zum Thema Pädophilie/Päderastie an. Besonders geeignet sind die Inhalte für junge Betroffene und tolerante Menschen. Ich wünsche diesem Buch, dem Autor und Verlag viel Erfolg. Die Vergangenheit ist unsere Zukunft !

*******************************

Rezensionen bei Amazon - zu diesem und anderen Büchern hier:

http://tinyurl.com/m6w8l

Online-Redaktion zur journalistischen Berichterstattung.

Neuen Kommentar schreiben


Seiten
1


[Text lesen] - [Zur Textübersicht]


K13online QR-Code
K13 QR-Code

Ursachen der Pädophilie


Probanden für Studie gesucht
Die Dipl. Psych. Ronja Zannoni(Institut für Sexualmedizin Kiel) sucht für ihre Doktorarbeit Probanden.
weitere Informationen




Externe Artikel


Gegen Faschismus


Abgeordnetenwatch

Programmversion: 1.82 - Programm aktualisiert am 10.01.2021 [ Smilies im Forum und bbcode in der Signatur gefixt - AP ]