Achim, Rüdiger und andere Jungs (Knoppka-Erzählungen)

Reinhard Knoppka
Achim, Rüdiger und andere Jungs
Erzählungen
Jahn & Ernst Verlag 1998
ISBN 3-894072-67-9 
 
 
 
Wieder stehen in den neuen Geschichten Jungen im Mittelpunkt. Es wird nicht nur aus der Perspektive des Mannes erzählt, sondern auch aus der des Heranwachsenden. Um Freundschaft und Liebe geht es, nicht nur zwischen Junge und Junge, auch zwischen Junge und Mann. Natürlich will der Halbwüchsige über seine Gefühle selbst bestimmen. Mit wem er sich einläßt, das ist allein seine Sache und geschieht in gegenseitigem Einvernehmen. Doch die Gesellschaft setzt Verbote und treibt die Verliebten in Heimlichkeiten oder ganz auseinander. Hier wird also keine heile Welt gezeigt. Vielmehr ist von Problemen in Beziehungen die Rede, die durch Unverständnis und falsche Moralvorstellungen gefährdet sind. Manchmal aber blüht und wächst da etwas, allem zum Trotz... Die neun Erzählungen geben Einblick in ein Gefühlsleben, das allgemein tabuisiert und oft bösartig attackiert wird.


Das Buch ist in NEU ab Verlag und im Buchhandel vergriffen. Wer die Printausgabe in seiner Bibliothek besitzt, darf sich glücklich schätzen. Es existiert eine PDF-Version von diesem Buchklassiker in unserem Fundus zu Dokumentationszwecken. Nur Abonnenten haben Zugang in unseren Fundus. 
  
(Ersteinstellung im Jahre 2003 -aktualisiert am 20. Februar 2016)

geschrieben von Knoppka, Reinhard am 03.01.2020 - ID: 81 - 11641 mal gelesen Drucken

Copyright by K13-Online-Redaktion